Brunnen Italia 61

Der Brunnen Italia 61 entstand 1961 in Turin zur Hundertjahrfeier der Einheit Italiens. Die Wanne ist rechteckig, ca. 95 Meter lang und 12 Meter breit. In dieser wurden einige kleine Wasserfälle eingebaut. Anlässlich der Olympischen Spiele 2006 wurde der Brunnen renoviert, und sollte seine von der ursprünglichen Gestalt nicht großartig abweichen. Teamwork beteiligt sich an der Arbeit, indem sie das Material zur Verkleidung der Wanne zur Verfügung stellen. Die Wanne wird mit einem dreieckigen Mosaik verschiedener Farben aus Glas verkleidet. Das Mosaik ruht auf einem sechseckigen Netz von Mustern. Die Farben und die Komposition sind dem ehemaligen Muster des Brunnens entsprechend nachempfunden.

KUNDEN: Tecneco S.r.l.

LAGE: Torino

DATUM: 2005